Mittwoch, 24. Juli 2013

Esstisch Teil 4


Endlich ...


...der Tisch steht fertig im Wohnzimmer der Oma meiner Freundin.

Trotz der derzeit heißen Temperaturen bei uns in Baden, haben wir letztes Wochenende die beiden Längszargen mit den bereits zusammen gefügten kurzen Zargen (Tischbreite) und Beinen verleimt.
Da ich keine Zwingen über 1400cm besitze, habe ich einfach einen Spanngurt genommen, an den Ecken mit Zeitungspapier gepolstert und noch zusätzliche Spannung mit kleinen Holzklötzchen aufgebaut.

Die Platte ist wie in den anderen Teilen schon beschrieben mit 25mm dicken Nutklötzchen (10 Stück) und 4x40mm Schrauben (je zwei pro Klötzchen) am Gestell befestigt.

Mehr gibt es dazu auch nicht mehr zu schreiben.
Schaut euch einfach das Bild an...




Im nächsten Jahr kommen noch passende Stühle dazu, die ich aber leider nicht selber anfertigen brauche. Die werden aus einem Möbelkatalog bestellt.

Bis demnächst...





Kommentare:

  1. Hi Dominik,

    als Alternative zur Zeitung: von Bessey gibt es die Vario-Ecken, diese sind super in Verbindung mit einem "normalen" Spanngurt, und auch recht günstig.

    Gruß,
    Christoph

    AntwortenLöschen
  2. Hi Christoph,
    vielen Dank für deinen Tipp!! Ich habe mir die Vario-Ecken eben angeschaut. Die werd ich mir sicherlich noch zulegen.
    Gruß,
    Dominik

    AntwortenLöschen